Die Schreibwerkstatt Herborn
 

Auf unseren nachfolgenden POETRY-flash-Seiten veröffentlichen wir einige Texte der Teilnehmer der Schreibwerkstatt Herborn. Für die Inhalte sind die Autoren selbst verantwortlich.


Wählen Sie bitte einen Literaten aus und klicken Sie dann auf den "Auswählen"-Button.

 

 

Schreibwerkstatt Herborn - Logo
 




"Durch Schreiben Ordnung schaffen"


Die Teilnehmer der Schreibwerkstatt Herborn wollen Schreiben als heilsame Methode erfahren und durch Schreiben dort Ordnung schaffen, wo normalerweise der Überblick verloren geht.


Es geht darum Stress abzubauen, gemeinsam Abstand zu gewinnen und um Spaß an Sprache und dem Erstellen eigener Texte.

Immer wieder sind auch erfahrene Dichter und Schriftsteller zu Gast, die mit den Teilnehmern der Schreibwerkstatt einen Workshop veranstalten.

Und ganz nebenbei ist die von Sascha Kirchhoff 
und Marco Michalzik gegründete und nunmehr
von Bärbel Thomas geleitete Schreibwerkstatt
ein Musterbeispiel für Inklusion
.

----------------------------------------------------------------

Schreibwerkstatt Herborn - Sascha, Theresa, Marco

Sascha Kirchhoff, Theresa Hahl und Marco Michalzik
(Foto Röder)


Schreibwerkstatt Herborn - Mehrdad Zaeri

Mehrdad Zaeri zeichnet live bei der Buchvorstellung,
die Zeichnungen wurden auf Leinwand projeziert.
(Foto Röder)


"Poesie ist die Sprache, in welcher der Mensch
sein Erstaunen erforscht."


Dieser Satz von Christopher Fry trifft wohl auch auf alle Teilnehmer der Schreibwerkstatt Herborn zu, die die Welt mit ihrer eigenen, poetischen Sprache erkunden.


Schreibwerkstatt Herborn - Kamel



Infos über die Schreibwerkstatt Herborn 

... gibt es beim Diakonischen Werk Dillenburg-Herborn unter Tel.: 0 27 71 / 2 65 50. Die Gruppe trifft sich jeden 1. und 3. Dienstag, von 18 bis 20 Uhr im "Haus der Kirche und Diakonie", Am Hintersand 15, in Herborn.



 

Diakonie / Aktion Mensch

Das Projekt wird gefördert von der "Aktion Mensch",
die Teilnahme an der "Schreibwerkstatt" ist kostenlos.
Wer Interesse und Lust am Schreiben hat, kann einfach mal reinschnuppern
.


 

Video über die Schreibwerkstatt

 


Die Schreibwerkstatt Herborn ist Preisträger - 2. Platz beim Elisabeth-Preis der Diakonie Hessen.


Nähere Informationen finden Sie hier:  Elisabeth-Preis 2015.html


Weitere Informationen über die Schreibwerkstatt Herborn auch über Zeitungsartikel bei mittelhessen.de:

 
Lachen und Nachdenken

Von Delfinen und Regentröpfchen    Eine Geschichte mit vielen Enden 

 


 

Das 1. gemeinsame Buch:

"Realitätsrissreise - Egon der aus der Welt fällt"


Ein Gemeinschaftsprojekt von Theresa Hahl, Mehrdad Zaeri und der Schreibwerkstatt Herborn

"Dies ist die Geschichte von Egon, der in einer perfekten Welt lebt und von den lustigen, skurilen, traurigen und doch wunderschönen Abenteuern, die er durchleben muss, als diese Welt Risse bekommt."
 

Buchprojekt - Egon der aus der Welt fällt Das Schweigen der Emma

"Realitätsrissreise - Egon der aus der Welt fällt"

Hardcover, 29,7 x 21 cm, 51 Seiten, mit vielen Illustrationen
von Mehrdad Zaeri, Bärbel Thomas und Thomas Wörsdörfer.
Zu beziehen beim Diakonischen Werk Dillenburg-Herborn,
gegen eine Spende von mindestens 7,- EUR. - Schon alle Exemplare verkauft, das Buch wird aber neu aufgelegt.
 
Zusätzlich mit Postkarten-Beilage
,
"Das Schweigen der Emma" - Illustration von Christoph Diel.

Besuchen Sie auch die Seiten von
Mehrdad Zaeri: www.mehrdad-zaeri.de,
Theresa Hahl: www.theresahahl.de
und Thomas Wörsdörfer: www.atelier-woersdoerfer.de.

 


 

Buch / Im Schatten des Kamels


Das 2. gemeinsame Buch:

"Im Schatten des Kamels"
 


"In einer dichten, kreativen Atmosphäre entstehen wunderbare Texte. In ihrer Vielfalt und Bandbreite spiegeln sie die Unterschiedlichkeit der Menschen wider, die sich unter dem gemeinsamen Dach des kreativen Umgangs mit Sprache zusammenfinden."

Zitat Karl Müßener - Leiter des Diakonischen Werkes 
Dillenburg-Herborn

 

 

Das 3. gemeinsame Buch - in Zusammenarbeit mit dem "Kulturtreff Lahn-Dill":


"TRAUM . SPHÄREN . SAMMLUNG"
 

... von den Illusionen, die in uns wohnen

Das Buch ist im Format 25 cm x 21 cm gedruckt, es hat 345 Seiten und ist reich – meist farbig – illustriert
mit Werken der Künstler des „Kulturtreff Lahn-Dill“ und der „Schreibwerkstatt Herborn“.

TRAUM , SPHÄREN . SAMMLUNG

Es ist ab 13. November 2015 sowohl bei der „Diakonie Dillenburg-Herborn“, als auch beim „Kulturtreff Lahn-Dill“, bei Thomas Wörsdörfer, Friedhofstraße 21a, Herborn-Seelbach und demnächst auch in den Buchhandlungen in Dillenburg, Herborn und Haiger erhältlich.

Das Buch ist für einen Spendenbetrag von 15,- EUR zu haben, empfehlen Sie es weiter, wenn es Ihnen gefällt!